15./16. November 2018 | Hamburg
Touchpoints
Exkursion in die Küchen-Vermarktung von morgen II

Nach dem erfolgreichen Auftakt im Herbst 2017 gehen die „Touchpoints“ in die zweite Runde. Am 15. und 16. November dreht sich wieder alles um die Frage, was den Küchenkäufer auf seiner Customer Journey antreibt. Von der interaktiven Gestaltung des lokalen „Point of Emotion“ bis zu ganz neuen digitalen Möglichkeiten: „möbel kultur“ und „der küchenprofi“ rufen zum Austausch zwischen Branchensinsidern auf und blicken über den Tellerrand in Richtung Zukunft.

Donnerstag, 15. November 2018, Welcome Get-Together im Überquell am Fischmarkt

18:00 Uhr | Begrüßung im Überquell

Am Vorabend der Veranstaltung laden wir alle Teilnehmer und Referenten herzlich zu einem lockeren Welcome Get-Together in die Überquell Brauwerkstätten am Fischmarkt ein. In ungezwungener Atmosphäre erwarten Sie kühle Getränke, feines Fingerfood und anregende Gespräche.

18:30 - 19:00 Uhr | Führung durch die Craft Beer Brauerei Überquell in kleinen Gruppen

19:00 bis ca. 21:00 Uhr | Networking bei kühlen Drinks und leckeren Snacks

Freitag, 16. November 2018, Konferenztag in Hensslers Küche

08:45 Uhr | Shuttle vom Egon Hotel zu Hensslers Küche

Die individuelle Anreise mit dem PKW ist ebenfalls möglich, wird aufgrund der Parkplatzsituation am Fischmarkt aber nicht empfohlen.

ab 09:00 Uhr | Registrierung

09:30 - 09:45 Uhr | Begrüßung

09:45 - 10:30 Uhr | Mehrwert für die Vermarktung durch Faszination Küche, Jan-Bernd Rapp, Miele

Der Miele Dialoggarer mit seiner innovativen Kochmethode beschreitet neue Wege der emotionalen Vermarktung. Im Zentrum stehen hier eine Reihe von Erlebnisformaten wie z.B. exklusive Kochevents, bei denen Kunden die revolutionäre Art des Kochens kennenlernen können.

10:30 - 11:15 Uhr | Mitten ins Herz - der direkte Draht zum Konsumenten, Rieke Höpfner, Blanco

Eine Küche zu kaufen ist heute ebenso wie viele andere Kaufentscheidungen auch zu einem digitalen Erlebnis geworden.  Die Infos rund um die Planung einer neuen Küche erhält ein Käufer heute nicht mehr ausschließlich durch seinen Händler, stattdessen spielen immer mehr Kanäle eine Rolle im Kaufentscheidungsprozess.  Den größten Anteil dieser zusätzlich investierten Zeit verbringe Käufer mit Inspiration, Abwägen und Vergleichen. In dieser frühen Phase, in der noch nicht viel entschieden ist, spielt eine starke Marke die entscheidende Rolle. Das emotionale Storytelling gewinnt deshalb eine immer wichtigere Rolle.

11:15 - 11:45 Uhr | Kaffeepause

11:45 - 12:30 Uhr | "Food is the new Fashion" - Chancen für die Küchenbranche, Sebastian Heinz, Foodboom

Klassische Statussymbole wie das dicke Auto oder die teure Uhr haben im Zuge allgemeiner Trends zu Nachhaltigkeit und Gesundheit an Bedeutung verloren. Trotzdem suchen Menschen nach Wegen sich selbst zu definieren. Dazu gehören immer mehr Essen und Trinken. Ist man früher in die Oper gegangen, drückt man heute seine Kultiviertheit über den Besuch eines guten Restaurants aus.   Der Geschmack eines Menschen wird immer mehr darüber definiert wie und was er isst. (Umfeld, Qualität der Produkte, usw. )   Herr Heinz wird dann daraus Chancen für die Küchenbranche ableiten und vorstellen. 

12:30 - 13:15 Uhr | Demokratisierung der Küchenplanung: Innovative Omni-Channel-Lösungen, Albert Ortig, Roomle

Roomle ist die erste Technologie-Plattform der Möbelindustrie, die den Omni-Channel-Sales-Prozess unterstützt und Marken, Einzelhändler und Verbraucher verbindet. Roomle bildet reale Möbel 1:1 in der digitalen Welt ab und macht Produkte mit allen Funktionalitäten und Besonderheiten virtuell verfügbar: Möbel individuell konfigurieren, in Online-Shops integrieren, in 2D/3D/AR/VR und Mixed Reality visualisieren und auf Knopfdruck kaufen. Mehr als 3 Millionen registrierte Nutzer weltweit haben bereits über 6 Millionen Grundrisse mit zig Millionen Möbel eingerichtet und zum Leben erweckt. Der Einsatz neuester Technologien macht das Arbeiten mit Roomle simpel, intuitiv, und überall für alle verfügbar.

13:15 - 14:15 Uhr | Mittagspause

14:15 - 15:00 Uhr | Impulse aus dem Berliner InnovationLab, Alexander Möller, Kiveda Group

Werfen Sie einen kurzen Blick hinter die Kulissen des kiveda InnovationLabs. Welche Ansätze und Lösungen werden in diesem Think-Tank erforscht und entwickelt? Welche Auswirkungen haben Sie auf die heutige und zukünftige customer journey?

15:00 - 15:45 Uhr | Local Heroes mit Zukunft - wie Küchenspezialisten fit für den Handel 4.0 werden (Arbeitstitel), Willibert Fröschen, Küchen Spezial Verbund

15:45 Uhr | Verabschiedung und Veranstaltungsende

Referenten

Willibert Fröschen

Küchen Spezial Verbund

mehr

Alexander Möller

Kiveda Group

mehr

Sebastian Heinz

Foodboom

mehr

Albert Ortig

Roomle

mehr

Rieke Höpfner

Blanco

mehr

Jan-Bernd Rapp

Miele

mehr

Touchpoints - Exkursion in die Küchen-Vermarktung von morgen

Am 12. und 13. Oktober 2017 gingen "der küchenprofi" und die "möbel kultur" zum ersten mal auf Exkursion in die Küchen-Vermarktung von morgen. Exklusiv im Hummel City Store in Hamburg reisten die Teilnehmer gemeinsam entlang der Customer Journey und bekamen dabei wertvolle Einblicke in die Küchen-Vermarktung der Zukunft.

Blättern Sie hier durch einige Impression der Veranstaltung.

Lageplan

Veranstaltungsort

Mitten im Hamburger Hafen, direkt an der Elbe, befindet sich Hensslers Küche: Eine Location, in der Kochkurse stattfinden und Events veranstaltet werden. Ob Hochzeit, Geburtstag, Jubiläen, Weihnachtsfeiern, Produktpräsentationen oder Firmenevents – in Hensslers Küche ist alles möglich.


Hensslers Küche
Neumühlen 1
22763 Hamburg

www.hensslerskueche.de

Welcome Get-Together

Am Vorabend der Veranstaltung laden wir alle Teilnehmer und Referenten herzlich zu einem lockeren Welcome Get-Together ins ÜberQuell am Hamburger Fischmarkt ein. In ungezwungener Atmosphäre und mit einmaligem Blick auf den Hamburger Hafen erwarten Sie kühle Getränke, nordische Snacks und anregende Gespräche. 

ÜberQuell
St. Pauli Fischmarkt 28-32
20359 Hamburg

https://ueberquell.com/

Übernachtung

Hotelempfehlung: Egon Hotel
Das bei Touristen und Geschäftskunden gleichermaßen geschätzte 3 Sterne Hotel liegt im Herzen Hamburgs, vor den Toren des Hamburger Hafens mit seinen Landungsbrücken und in fußläufiger Distanz zum Szeneviertel Reeperbahn / St Pauli.
Entfernungen: 700m bis zum Überquell und 1900m bis zu Hensslers Küche.

Egon Hotel
Königstraße 4
22767 Hamburg

https://www.egonhotel.com/

Registrierung

Registrierung "Touchpoints"

Formular 3

Preise

Standardpreis: 699,- € (599,-€ bei Anmeldung bis zum 04.10.2018)
Alle Preise verstehen sich zzgl. 19 % MwSt. Die Hotelübernachtung ist nicht in den Konferenzpreisen enthalten.