28./29. Juni 2019 | Köln
Faszination Hotel
Starke Impulse für das Objektbusiness

Der nationale und internationale Markt für Hotel- und Serviced Apartments boomt - und ein Ende ist nicht in Sicht. Allein im Ruhrgebiet entstehen derzeit rund 5.000 neue Hotel-Zimmer. In Hamburg kamen 2018 ca. 1.500 neue Übernachtungszimmer auf den Markt, in diesem Jahr werden noch einmal zehn weitere Häuser mit rund 2.000 Zimmern eröffnen. Und in München gingen in jüngster Zeit bereits acht neue Lifestyle-Häuser an den Start, weitere fünf kommen 2019 noch hinzu. Ein hart umkämpfter Markt. Deshalb wird ein unverwechselbarer Stil, der sich am Puls der Stadt und der Umgebung orientiert, immer wichtiger. Vom Architekten-Entwurf über das Interior-Design bis zur Deko muss alles aus einem Guss sein.

Wie das gelingt und welche Komponenten dabei eine wichtige Rolle spielen, erfahren Sie am 29. Juni beim arcade-Event in Köln. Unsere Referenten – Architekten, Designer, Hoteliers, Interior- und Marketing-Professionals – sind Experten auf ihrem Gebiet, geben spannende Einblicke in ihre Arbeit und zeigen anhand von Best-Practice-Beispielen wie einzigartige Konzepte entstehen. Von der Idee über die Planung bis zur Umsetzung.

Freuen Sie sich auf ein spannendes, inspirierendes arcade-Event, das zum Netzwerken einlädt. Ort des Geschehens ist das 2018 neu eröffnete 25hours Hotel „The Circle“, gestaltet von Designer Werner Aisslinger. Eine Führung vom Designer gibt‘s inklusive.  

Freitag, 28. Juni 2019

ab 18:00 Uhr | Empfang im Café Central

Am Vorabend der Veranstaltung laden wir alle Teilnehmer und Referenten herzlich zu einem lockeren Welcome Get-Together ins Café Central ein. In ungezwungener Atmosphäre erwarten Sie kühle Getränke, leckere Snacks und anregende Gespräche.

Samstag, 29. Juni 2019

09:15 - 09:30 Uhr | Begrüßung im 25hours Hotel The Circle

Begrüßung durch Heike Gessulat und Brit Dieckvoss von der arcade Redaktion.

09:30 - 10:00 Uhr | Stilwerk goes Hospitality, Alexander Garbe + Tatjana Groß, Stilwerk Center-Management

Stilwerk bringt mit seinen vier neu geplanten Projekten Handel und Hotellerie unter einem Dach zusammen: die Stilwerk Destination Rotterdam, das Stilwerk Hotel Travemünde, sowie die Stilwerk Hotels Bergblick und Heimhude in Hamburg. Mit der Erweiterung des Stilwerk Konzeptes um den Bereich Hospitality verfolgt Stilwerk gemeinsam mit seinen langjährigen Retailpartnern das Ziel, den hohen Designanspruch vom Showroom in reale Wohnsituationen – sei es Hotels oder Apartments – zu übertragen, und somit für die Bewohner im „temporären Zuhause“ wirklich erlebbar zu machen.

10:00 - 10:45 Uhr | Denken und planen - von macro bis micro, Stephen Williams, Stephen Williams Associates + Jan Löhrs, Spine Architects

Bereits in 2008 startete das re-development Projekt der Stadthöfe Hamburg mit der Auslobung eines Investorenwettbewerbes für das markante städtebauliche Ensemble. Stephen Williams Associates entwickelt zusammen mit dem Immobilienentwickler Quantum einen kompexen Masterplan für ca. 120.000 m² Nutzfläche und gewinnt diesen Wettbewerb mit einer überzeugenden Idee, ein Stück Stadtquartier mit einem Mix aus Retail-und Officeflächen, Wohnungen, einem individuellen Boutique Hotel und für die Öffentlichkeit freizugänglichen Innenhöfen wiederzubeleben.Dieser Masterplan wird gemeinsam von einem Pool aus berühmten Architekten und Designern wie David Chipperfield, Bernd Leussmann, Kate Hume umgesetzt.

Das Boutique Hotel Tortue wird dabei räumlich in Zusammenarbeit mit Stephen Williams im städtebaulichen Zusammenhang konzipiert. Gleichzeitig schafft es Stephen Williams eine einzigartige Hofsituation zu schaffen und im Innenausbau in Zusammenarbeit mit Designern und Betreibern die Marke des Hotels auf außergewöhnliche Art und Weise und in einer unvergesslichen, planerischen Detailtiefe zu kommunizieren

10:45 - 11:15 Uhr | Futuristisches Ambiente im Wirtschaftswunder-Bau, Werner Aisslinger, Studio Aisslinger

11:15 - 12:00 Uhr | Kaffeepause mit Führung durch das 25hours Hotel The Circle

In Kleingruppen á 10 Personen werden die Teilnehmer durch das 25hours Hotel The Circle geführt.

12:00 - 12:30 Uhr | Bühnenbilder für den Raum – individuell und authentisch, Ulrich Welter, Manufaktur für Wandunikate

12:30 - 13:00 Uhr | Chancen der Digitalisierung im Hotel – Steigende Umsätzen, Sinkende Kosten, entlastetes Personal oder doch mehr Nachhaltigkeit?, Michael Hoppe, Betterspace

Die digitale Transformation ist nicht mehr aufzuhalten. Aber ergeben sich durch den Einsatz digitaler Helfer im Hotel wirklich Vorteile für Gast, Mitarbeiter oder Hotelier? Welche neuen Technologien lohnen sich für Hotels und welche Auswirkungen haben diese auf den Alltag im Hotel? Neben der Vorstellung digitaler Lösungen für die Bereiche Gastkommunikation und Energiemanagement verdeutlicht Michael Hoppe anhand von Best Practice Beispielen, welche Auswirkungen die Digitalisierung im Hotel hat.

13:00 - 14:15 Uhr | Mittagspause mit Führung durch das 25hours Hotel The Circle (Fortsetzung)

In Kleingruppen á 10 Personen werden die Teilnehmer durch das 25hours Hotel The Circle geführt.

14:15 - 14:45 Uhr | skai-DesignLab – individuelle Digitaldruck-Designs kreieren, TBA, Continental

14:45 - 15:15 Uhr | 25hours hotels Zukunft, Anne Van Wetteren, 25hours Hotel Company

Vorstellung von zwei aktuellen “pipeline” Projekten: 

  • Kopenhagen Eröffnung 2021 und Dubai Eröffnung 2020.

    • Warum haben wir uns für diese Städte entschieden?
    • Herausforderungen und Chancen.
    • Der Kreative Prozess und Designauswahl 

ca. 15:15 Uhr | Verabschiedung und Veranstaltungsende

Referenten

Werner Aisslinger

Studio Aisslinger

mehr

Stephen Williams

Stephen Williams Associates

mehr

Ulrich Welter

Manufaktur für Wandunikate

mehr

Alexander Garbe

Stilwerk Center-Management

mehr

Jan Löhrs

Spine Architects

mehr

Anne Van Wetteren

25hours Hotel Company

mehr

Tatjana Gross

Stilwerk Center-Management

mehr

Michael Hoppe

Betterspace

mehr

Faszination Hotel 2018 in Hamburg

Am 17. Mai 2018 drehte sich in Hamburg alles um die magische Welt der Premium-Hotels. Sechs Top-Speaker waren mit von der Partie: Innenarchitektin Corinna Kretschmar-Joehnk von Joi-Design, Andreas Rohde von Tophotelprojects, Vanessa Borkmann vom Fraunhofer Institut, Axel Schramm, Geschäftsführender Gesellschafter Schramm Werkstätten und Jan Störmer, Architekt des Luxus-Hotels „The Fontenay“.
Blättern Sie hier durch einige Impressionen der Veranstaltung.

Lageplan

Welcome Get-Together

Am Vorabend der Veranstaltung laden wir alle Teilnehmer und Referenten herzlich zu einem lockeren Welcome Get-Together ins Café Central ein.

Café Central
Jülicher Straße 1

50674 Köln

https://www.cafecentralcologne.de/

Übernachtung

Hotelempfehlung:
Das Chelsea wird gern Künstler- oder Kunst-Hotel genannt. Aber es ist in erster Linie ein Haus für Gäste, in dem jeder willkommen ist und sich jeder wohlfühlt, der einen individuellen Geschmack zu schätzen weiß. Richtig ist, dass das Chelsea über die 30 Jahre seines Bestehens Aufenthaltsort, teilweise „home away from home“, zahlreicher Künstler war und auch weiterhin ist.

Hotel Chelsea
Jülicher Straße 1
50674 Köln

T +49 (0)221 207150
mail(at)hotel-chelsea.de

https://www.hotel-chelsea.de/

Location

Das 25hours Hotel The Circle befindet sich nur wenige Gehminuten von der City entfernt im Herzen von Köln in einem spektakulären Rundbau. Gemeinsam mit 25hours entwickelte das Berliner Kreativteam Studio Aisslinger um Interior-Designer Werner Aisslinger für das denkmalgeschützte Gebäude mitten im Friesenviertel ein Gestaltungskonzept unter dem Thema Retro-Futurismus.


25hours Hotel The Circle
Im Klapperhof 22-24
50670 Köln

https://www.25hours-hotels.com/hotels/koeln/the-circle

Registrierung

Registrierung "Faszination Hotel"

Formular

Preise

Standardpreis: 499,- € (Frühbuchervorteil bis 17. Mai 2019)
Alle Preise verstehen sich zzgl. 19 % MwSt. Die Hotelübernachtung ist nicht in den Konferenzpreisen enthalten.