11. Mai 2017 | Hamburg
Elbphilharmonie Hamburg
Wie Contract Business perfekt funktioniert

Als grandioses Architektur-Projekt sorgt die Hamburger Elbphilharmonie für Furore. Doch auch das Innere mit Sälen, Lichtplanung, Backstage-Bereich, Gastro, Hotel und Apartments überzeugt. Wie Konzept, Planung und Realisation im professionellen Objektgeschäft funktionieren, zeigen Best-Practice-Beispiele. Ein spannendes Event des Premium-Magazins arcade.

Veranstaltungsprogramm

Mittwoch, 10. Mai 2017

ab 18:00 Uhr | Empfang im Störtebeker in der Elbphilharmonie

Am Vorabend der Veranstaltung laden wir alle Teilnehmer und Referenten herzlich zu einem lockeren Welcome Get-Together im Störtebeker Beer & Dine ein. In ungezwungener Atmosphäre und mit einmaligem Blick auf den Hamburger Hafen erwarten Sie kühle Getränke, nordische Snacks und anregende Gespräche.

Donnerstag, 11. Mai 2017

09:30 - 09:40 Uhr | Begrüßung im designxport Hamburg

Begrüßung durch die arcade Redaktion.

09:40 - 10:25 Uhr | Entwicklung und Realisierung des Designkonzeptes der Gastronomieflächen "Störtebeker Elbphilharmonie", Florian Kienast, Formwaende

Die Entwicklung und Realisierung des Designs der Gastronomiekonzepte "Störtebeker Elbphilharmonie" in Abhängigkeit zur Bauzeit, den baulichen Vorgaben und dem besonderen Typus des Gebäudes Elbphilharmonie.
Erläuterung der unterschiedlichen Design- und Gastronomiekonzepte mit den damit verbundenen technischen und gestalterischen Besonderheiten und Highlights, sowie der beteiligten Contract-Partnern am Projekt.

10:25 - 11:25 Uhr | Möblierung der Elbphilharmonie - Über eine Leitidee, die den "White Cube" umkehrt, Designstudio Besau Marguerre und Daniel Schöning, WRS Architekten & Stadtplaner

Ein Konzerthaus zu möblieren, das so im Fokus der Öffentlichkeit stehen würde, bedeutete für uns dem kulturellen Anspruch gerecht zu werden, zu zeigen, wie zeitgenössisches Design auf eine Architektur reagiert, die authentisch und eigenständig sein will.
Unser Vortrag soll erläutern, auf welchem Weg wir eine Leitidee entwickelt haben, die schon vor jeglicher konkreter Möbelauswahl vermittelte, welches einheitliche Gesamtkonzept wir mit der anschließenden Auswahl verfolgen würden, um der Architektur gerecht zu werden. Wir werden diese Leitidee vorstellen, wir werden vom Prozess erzählen, wie alle Beteiligte diesem Konzept zustimmten und zu welchen konkreten Möbeln es uns schließlich führte.
Wir werden der Frage nachgehen, ob Möbelauswahl subjektiv und immer dem eigenen Geschmack unterworfen ist oder ob man - geführt von einer Leitidee - eine gewisse Objektivität erreichen kann.
Schließlich stellen wir unsere eigenen Möbelentwürfe vor, die jetzt in der Elbphilharmonie stehen und gehen der Frage nach, warum unsere Leitidee genau zu diesen Entwürfen geführt hat.

11:25 - 11:55 Uhr | Kaffeepause

11:55 - 12:40 Uhr | The Art of Converging Design and Functionality in Auditorium Seating, Kurt Wallner, Poltrona Frau Auditorium Seating

Die Elbphilharmonie ist ein einzigartiges Konzerthaus und der italienische Möbelhersteller Poltrona Frau hat einen einzigartigen Stuhl speziell für dieses Projekt, in enger Zusammenarbeit mit Herzog & de Meuron, entwickelt. Der Stuhl ist nicht nur ein funktionelles Möbelstück, sondern ist, mit seinem speziellen Design, ein integrierter Teil des Gesamtkunstwerkes.

12:40 - 13:40 Uhr | Mittagspause

13:40 - 14:25 Uhr | Licht für die Elbphilharmonie, Ulrike Brandi, Ulrike Brandi Lichtplanung und Leuchtenentwicklung

Die Elbphilharmonie in Hamburg ist nicht nur herausragende Architektur, sondern auch ein komplexes Lichtkunstwerk. Es verbindet Poesie und Glamour mit handfestem Pragmatismus. Nicht nur die Akustik und die Architektur, auch das Licht in und an der Elbphilharmonie soll nach dem Willen der Stadt Hamburg allerhöchsten Ansprüchen genügen. Wir entwickelten ein besonders zurückhaltendes Licht-Konzept, das für Würde und Feierlichkeit sorgt, zugleich aber der Architektur den Vortritt lässt. Bei der gesamten Planung wurde darauf geachtet, dass der Himmel, das Wasser und das Panorama der Stadt auch von Innen erlebbar sind. Das heißt, auf der Plaza oder in den Foyers ist es nie so hell, dass der Blick nach draußen behindert wäre.

14:25 - 15:10 Uhr | Ganzheitlichtkeit - von der Architektur zum Produktdesign Stadt, Architektur, Innenarchitektur und Produktdesign sind atmosphärisch unzertrennlich, Hadi Teherani, Hadi Teherani Architects

15:10 - 15:40 Uhr | Kaffeepause

15:40 - 16:25 Uhr | Das Ende der Toleranzen - Bautechnik 4.0 für eine Penthouse-Wohnung in der Elbphilharmonie, Torben Hansen, Schotten & Hansen

Die heutige Bauindustrie ist davon geprägt, dass sich zwar Materialien und Stoffe für das Bauen rapide weiterentwickeln, die Methodik während der letzten 100 Jahre aber nicht wesentlich vorangetrieben wurde. In anderen Industrien längst Standard ist 3D-basierte Planung und Fertigung im Bau noch nicht angekommen. In einer Wohnung der Elbphilharmonie wird dieses neue Verfahren nun angewandt. Die Planung erfolgt in einem einzigen 3D Modell, das durch Laservermessung tatsächlich dem Rohbau entspricht. Der komplette Innenausbau wird in vollendeter Präzision modulweise vorgefertigt. Welche  konzeptionellen, qualitativen und logistischen Chancen sich durch diese intelligente Bautechnik ergeben, diskutiert Torben Hansen in seinem Vortrag.

16:25 Uhr | Verabschiedung und Führung durch das Westin Hotel Hamburg (Achtung! Aufgrund der hohen Nachfrage ist die Führung durch das Hotel bereits ausgebucht. Ab sofort führen wir eine Warteliste. Vielen Dank für Ihr Verständnis!)

Im Anschluss an die Konferenz werden wir den Teilnehmern die Möglichkeit bieten, in Kleingruppen von maximal 10 Personen an einer Führung durch das Westin Hotel Hamburg teilzunehmen. Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Plätze begrenzt ist.

Referenten

Eva Marguerre & Marcel Besau

Designstudio Besau-Marguerre

mehr

Hadi Teherani

Hadi Teherani Architects

mehr

Torben Hansen

Schotten & Hansen

mehr

Daniel Schöning

WRS Architekten & Stadtplaner

mehr

Ulrike Brandi

Ulrike Brandi Lichtplanung und Leuchtenentwicklung

mehr

Florian Kienast

Formwaende

mehr

Kurt Wallner

Poltrona Frau Auditorium Seating

mehr

Lageplan

Welcome Get-Together

Am Vorabend der Veranstaltung laden wir alle Teilnehmer und Referenten herzlich zu einem lockeren Welcome Get-Together im Störtebeker Beer & Dine ein. In ungezwungener Atmosphäre und mit einmaligem Blick auf den Hamburger Hafen erwarten Sie kühle Getränke, nordische Snacks und anregende Gespräche. 

Störtebeker Elbphilharmonie GmbH 
Platz der Deutschen Einheit 3 
20457 Hamburg

https://www.stoertebeker-eph.com/

Übernachtung

Hotelempfehlung: AMERON Hotel Speicherstadt Hamburg

Übernachten Sie in Hamburgs bester Lage bei modernem Design im 4-Sterne-Hotel Ameron im UNESCO Weltkulturerbe Speicherstadt.

Entfernungen: Rund 900m bis zur Elbphilharmonie, 600m bis zum designxport

AMERON Hotel Speicherstadt
Am Sandtorkai 4
20457 Hamburg


https://www.ameronhotels.com/de/hotel-speicherstadt-hamburg/info

Location

Designxport ist Hamburgs Ausstellungs- und Veranstaltungszentrum für aktuelles Design. Auf über 700 Quadratmetern Fläche, die von dem Hamburger Architektur- und Designbüro Stephen Williams Associates gestaltet wurden, stellt designxport Design aus, lädt zu Präsentationen von Designern ein, verkauft Hamburger Design im Xshop und betreibt die Ideenküche.

designxport
Hongkongstraße 8
20457 Hamburg

http://www.designxport.de/